Bericht: Business Breakfast zu Gast bei der GWS

Am 03. März 2016 luden wir als Gastgeber zum Business Breakfast der Wirtschaftsförderung Münster GmbH (WFM) in unser Haus ein. Dieser Einladung zum gemeinsamen Frühstück und Networking in unserer Kantine sowie dem anschließenden Vortrag unseres Gründungsgeschäftsführers Helmut Benefader in unseren Präsentationsräumen folgten rund 170 Vertreter aus Münsters Wirtschaft.

Helmut Benefader referierte anschließend in seinem Vortrag „Chancen nutzen und Risiken vermeiden“ über Risikomanagement in der GWS und die damit verbundenen Regelungen und Automatismen, die fester Bestandteil des Führungs- und Managementsystems der GWS sind.

„Die Höhe des Risikos ergibt sich aus Schadenshöhe x Eintrittswahrscheinlichkeit.“

„Wenn Sie im Zuge der strategischen Ausrichtung Ihres Unternehmens Chancen definieren, dann identifizieren Sie auch rechtzeitig Risiken und bewerten diese. Die Höhe des Risikos ergibt sich aus Schadenshöhe x Eintrittswahrscheinlichkeit.“, so die simplifizierte Formel. Wichtig sei es, sich als Unternehmen damit auseinander zu setzen und rechtzeitige Maßnahmen zu ergreifen.

Das Erkennen, Bewerten und Steuern gefährlicher Einflüsse begreift die GWS als Grundpflicht des Managements – der kontinuierliche Erfolg des Unternehmens untermauert diese Philosophie.

Sowohl auf als auch nach der Veranstaltung erhielten wir äußerst positives Feedback. So war die Veranstaltung auch für uns ein voller Erfolg und wir danken allen Teilnehmern für Ihr Interesse am Business Breakfast und speziell an der GWS.

KI5B0739

KI5B0708

KI5B0716

KI5B0715

KI5B0717

KI5B0765

KI5B0788

KI5B0787

KI5B0670

KI5B0673

KI5B0674

KI5B0676

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.