Die gfd® GmbH aus Ludwigsfelde entscheidet sich für gevis ERP | NAV der GWS

gevis ERP | NAV wird im zweiten Quartal 2016 bei der Einkaufszentrale gfd® GmbH, der Gemeinschaft Feuerwehrhandel Deutschland und seinem ersten Mitglied, der G.B.S Brandschutz und Sicherheit GmbH, das neue ERP System sein.

Die gfd® GmbH, die Gemeinschaft Feuerwehrhandel Deutschland, ist die Einkaufsgemeinschaft bewährter Fachhandelsfirmen im Bereich der Brandschutztechnik. Die 18 Gesellschafter sind Fachhändler für die Bereiche Brand-, Arbeitsschutz und Feuerwehrtechnik. Neben einem Gesellschafter in den Niederlanden, sind sie flächendeckend in ganz Deutschland vertreten. Zielgruppe dieser Fachhändler sind im Schwerpunkt Berufs- und Freiwillige Feuerwehren sowie technische Hilfsdienste, wie z.B. das THW. Die gfd® wurde aus der G.B.S. Brandschutz und Sicherheit GmbH heraus gegründet und übernimmt u.a. den zentralen Wareneinkauf und Logistikaufgaben für ihre Mitglieder. Mit gevis ERP| NAV wird die gfd® u.a. zukünftig die zentrale Stammdatenpflege für die Mitglieder abwickeln, damit die angeschlossenen Fachhändler mittelfristig auf zentrale Stammdaten zurückgreifen können. Ferner wird das Modul ÜWV – Übergreifender Warenverkehr – in der Verbundgruppe eingeführt. „Für uns war es besonders wichtig, dass alle Funktionalitäten im Standard abbildbar sind. Das bringt uns enorme Prozessverbesserungen“, erläutert Andreas Eberhardt, Geschäftsführer der gfd®. Zukünftig werden insgesamt 14 User in der Einkaufszentrale mit der neuen Lösung arbeiten.

Bei der G.B.S. Brandschutz und Sicherheit GmbH werden ab dem 2. Quartal 2016 16 User mit gevis ERP | NAV die klassischen Warenwirtschafts-Prozesse wie Verkauf, Einkauf Finanzbuchhaltung die Dokumentenarchivierung s.dok und die Belegscanning-Lösung s.scan eingesetzt. Bislang ist kein elektronisches Archiv bei der G.B.S. im Einsatz. Ferner wird die bereits heute eingesetzte B2C Shoplösung Feurion integriert mit gevis ERP | NAV.

Die gfd® GmbH als auch die G.B.S. Brandschutz und Sicherheit GmbH werden mit der Einführung der GWS – Produkte von der Anwendungsplattform Microsoft AX auf Microsoft Navision wechseln.

Die Entscheidung eines System- als auch Partnerwechsel wurde im Vorfeld durch die Mitglieder des gfd® Beirates intensiv in Form von Präsentationen und Workshops geprüft. „Wir sind uns sicher mit der GWS einen leistungsstarken Partner gefunden zu haben, der uns auch für unsere zukünftigen Aufgaben in der Optimierung unserer Geschäftsprozesse in unserer Verbundgruppe zur Verfügung steht“, so Torsten Haase, Geschäftsführer der G.B.S. Brandschutz und Sicherheit GmbH.

In der Regel vertreiben Feuerwehrfachhändler wie die G.B.S. ihre Produkte regional. Dazu gehören sowohl Uniform- und Schutzkleidung für unterschiedliche Einsatzgebiete, Verbrauchsmaterialien wie Ölbindemittel und Schläuche sowie komplette Erstausstattungen von Feuerwehr- und Rettungsfahrzeugen. Neben den Handelsprodukten bieten die Händler auch Serviceleistungen in Form von vorgeschriebenen technischen Überprüfungen der Ausrüstungen und Geräte der Feuerwehren an. Ferner werden Seminare und Schulungen für Fort- und Weiterbildungen zur Handhabung neuer technischer Geräte angeboten.

 

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.