GIRLS DAY 2018 – Neugierig auf IT

Girl's Day 2018

Ein nicht alltägliches Bild bot sich am gestrigen Donnerstag bei der GWS Gesellschaft für Warenwirtschafts-Systeme mbH.  Gut ein Dutzend Mädchen im Alter zwischen 11 und 15 Jahren stand kurz nach neun Uhr im Eingangsbereich des Unternehmens am Willy-Brandt-Weg und blickte sich neugierig und gespannt um. Anlass der morgendlichen „Frauen-Bewegung“: Am Tag des internationalen GIRLS` DAYS erleben, was es heißt, als Fachinformatikerin bei einem IT-Dienstleister für den technischen Großhandel zu arbeiten.  Wie schon in den letzten Jahren waren die aktuellen Auszubildenden der GWS für das Programm und die Umsetzung des GIRLS´ DAYS verantwortlich. Sie präsentierten ihren jungen Gästen ein komplett ausgearbeitetes und durchgetaktetes Kennenlernprogramm, zu dem ein Rundgang durch das Gebäude, Informationen über Praktika und Berufe bei der GWS sowie verschiedene Austausch- und Informationsrunden gehören.

Im Mittelpunkt des Tages stand der praktische Einblick in die tägliche Arbeit einer Fachinformatikerin, sprich in die Anwendungsentwicklung, die Systemintegration und die Programmierung. Um den jungen Besucherinnen hier den Einstieg einfach und attraktiv zu gestalten, bekamen sie eine praktische Aufgabe: es sollte ein virtueller Hamster durch ein Labyrinth geleitet werden. Ein Blick in das Innere eines PCs sowie der Ein- und Ausbau von einzelnen Komponenten eines Laptops ergänzten das Programm.

Friederike Reckfort, Personalreferentin bei der GWS: „Wir sind sehr froh und stolz, dass sich auch in diesem Jahr wieder so viele Mädchen für den Beruf der Fachinformatikerin interessierten. In Zeiten von Fachkräftemangel und dem noch immer vorhandenen Ungleichgewicht zwischen Männern und Frauen, kann man nicht früh genug damit anfangen, jungen Frauen für IT-Berufe aber auch für unser Unternehmen zu begeistern und somit Werbung bei den Arbeitskräften von morgen zu machen.“

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.