SCHOLZ Raumgestaltung GmbH

Die SCHOLZ Raumgestaltung GmbH nutzt seit Anfang Januar 2020 gevis ERP. Die administrativen Prozesse sind bei dem Groß- und Einzelhändler für Farben und Lacke, Tapeten, Bodenbeläge und Werkzeuge nun deutlich schneller und effizienter. Insgesamt löste gevis ERP drei der im Vorfeld eingesetzten Systeme ab. In dem neuen System gibt es für Scholz u.a. die Möglichkeit, Bestellungen oder Reklamationen direkt aus der Anwendung anzustoßen. Auch ist die Verzahnung mit betriebswirtschaftlichen Auswertungen für das tägliche Controlling und die Archivierung von Belegen ohne Papier-Ordner nun möglich. Informationen rund um die Produkte und Prozesse sind in gevis ERP für jeden ersichtlich und transparent dargestellt. Ziel der Maßnahme war es, für die Kunden noch präsenter, besser und digitaler zu sein.

Scholz, mit seinen knapp 100 Mitarbeitern und Niederlassungen in Stade und Buxtehude, ist bereits die zweite Mitgliedsfirma der Einkaufskooperation VFG – Verbund Farbe und Gestaltung GmbH – die innerhalb der letzten Monate erfolgreich auf gevis ERP umgestellt hat.

Anwenderbericht

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über Ihren Beitrag!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.