blue code

Händler, die ihren Kunden innovative Zahlungen per Smart Phone anbieten wollen, sind bei der GWS genau richtig: Durch eine erfolgreich abgeschlossene Zertifizierung und eine Erweiterung im ERP-System gevis unterstützen wir nun als einer der ersten IT-Dienstleister in Deutschland das österreichische mobile Bezahlsystem Blue Code.

In unserem Nachbarland ist Blue Code bereits ein echter Renner und bei rund 85% des Lebensmitteleinzelhandels sowie in vielen weiteren Bereichen, zum Beispiel Onlineshops, Apps und Automaten im Einsatz. An der Wirksamkeit und der Akzeptanz des Mobile Payment-Angebots gibt es also keine Zweifel.

Wie funktioniert Blue Code genau?

Möchte ein Kunde Blue Code einsetzen, lädt er einmalig die entsprechende App auf sein mobiles Endgerät und wählt die Bank aus, die er für seine Geldgeschäfte nutzt. Bei der Bezahlung öffnet er einfach die Blue-Code-APP und wartet bis ein blauer Barcode mit einer Ziffernfolge zu sehen ist. Nachdem das Kassenpersonal im POS-Bereich des ERP-Systems die Zahlart Blue Code ausgewählt hat, wird der 20stellige Blue Code gescannt, die Bonitätsprüfung der Bank abgewartet und die entsprechende Zahlung veranlasst. Das Ganze dauert nur wenige Sekunden.

Wollen auch Sie Blue Code in Ihrem Unternehmen einsetzen und Ihre Kunden nachhaltig begeistern? Kein Problem! Melden Sie sich einfach bei uns, unser Kollege Jörg Becker berät Sie gern und ausführlich über die Möglichkeiten der Anbindung. Ein erster Pilotkunde aus der Bundesliga wird in Kürze mit Blue Code starten.

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.