Vor einem Jahrzehnt kam Office 365 auf den Markt. Seitdem wurde die Lösung kontinuierlich erweitert und zu einer zentralen Produktivitätssuite aus der Cloud ausgebaut: Microsoft 365. Mit ihr bietet Microsoft heute ein umfassendes Angebot aus zeitgemäßen Anwendungen und sicheren Funktionen für das Arbeitsleben. Zehn Jahre nach der Einführung von Office 365 passt Microsoft nun erstmals die Preise von Microsoft 365 für Unternehmenskunden an. Microsoft begründet die Preisanpassung mit dem gewachsenen funktionalen Wert seiner Cloud-Lösung; insbesondere wurde das Angebot für Organisationen in der Kommunikation und Zusammenarbeit, bei Sicherheit und Compliance sowie beim Einsatz von künstlicher Intelligenz (KI) und Automatisierung stetig ausgebaut. Weitere Details finden Sie hier:

Neue Preise ab März 2022

 

Weitere Tipps zu Microsoft Teams

Auf der diesjährigen Partnerkonferenz „Inspire“ hat Microsoft wieder spannende Lösungen vorgestellt, welche in Zukunft das hybride Arbeiten aus der Cloud erleichtern sollen.

So haben Sie jetzt die Möglichkeit, Dynamics 365 in Microsoft Teams zu integrieren und als kollaborative App zu nutzen. Durch die Integration entstehen für Sie zahlreiche Vorteile. Sie können direkt aus Dynamics 365 Datensätze in Ihren Teams-Chats und Gruppen ansehen und diese zusammen bearbeiten. Damit Sie und Ihre Kolleg:innen auch immer auf dem gleichen Stand sind, bekommen Sie automatische Benachrichtigungen, wenn an den Datensätzen wichtige Änderungen vorgenommen werden. Ein weiterer Vorteil ergibt sich für Dynamics 365 Nutzer:innen bei dem Erstellen eines Termins. Hier ist es nun ab sofort möglich, eine Teams-Sitzung hinzuzufügen, um so auch während eines Meetings Zugriff auf notwendige Kundendaten zu haben.

Die Integration von Dynamics 365 und Teams ist eine von vielen Möglichkeiten für das Arbeiten mit kollaborativen Apps. Microsoft bietet zusammen mit den Partnern noch weitere Apps an, die die Zusammenarbeit erleichtern und einfach mit Teams verbunden werden können

GWS mailgate

Diese News betreffen alle, die aktuell noch das Mail Gateway der GWS nutzen. Wir haben Sie im April per Mail darüber informiert, dass wir diesen Service bis zum 01.03.2022 einstellen werden. Neben dem reinen Mailtransport ist das Gateway auch noch für einen Spam- und Virenschutz verantwortlich.

Was müssen Sie tun?

Bitte prüfen Sie, ob Sie von der Umstellung betroffen sind. Wenn dies der Fall ist, müssen Sie dringend handeln, da ab dem 01.03.2022 kein Mailtransport mehr möglich ist. Melden Sie sich diesbezüglich gerne bei Ihrem Ansprechpartner Andreas Lübke, der Sie passend berät und die Umstellung mit Ihnen durchführt.

Wir haben zu dem Thema einige Fragen gesammelt und diese in einem FAQ zusammengestellt:

FAQ – GWS Mail Gateway

 

Inner Circle für Microsoft Business Applications 2021/2022

Die GWS wurde in den prestigeträchtigen Inner Circle für Microsoft Business Applications 2021/2022 berufen. Die Mitgliedschaft in dieser Gruppe basiert auf der strategischen Ausrichtung und Vertriebserfolgen, womit sich die GWS in die Spitzengruppe des globalen Partnernetzwerks von Microsoft Business Applications einreiht. Zum Inner Circle gehören nur 1% der weltweiten Microsoft Dynamics Partner. Weiterlesen