Setzen Sie in Ihrem Unternehmen Windows bzw. SQL Server 2008/2008 R2 ein? Falls ja, dann sollten Sie wissen, dass Microsoft in gut einem Jahr den erweiterten Support dafür einstellt. Das heißt, dass Sie ab 2019 von Microsoft keine Sicherheitsupdates mehr erhalten und dadurch ggf. in Konflikt mit der EU-Datenschutz-Grundverordnung kommen, was immense Strafen zur Folge haben kann.
Warten Sie darum nicht länger und handeln Sie noch heute. Wir, als Ihr verlässlicher Microsoft-IT-Partner, unterstützen Sie aktiv und bieten Ihnen verschiedene Optionen.  Zum einen können Sie einen 3 Jahre weiterführenden Support ohne Zusatzkosten erhalten, wenn Sie Ihre Windows Server und SQL Server in die sichere Microsoft Public Cloud überführen. Zum anderen gehört hierzu auch die Möglichkeit, die aktuellen Versionen Windows Server 2016 und SQL Server 2017 zu erwerben. Das Besondere an dieser Variante: Ergänzen Sie die Lizenzierung um einen Wartungsvertrag, können Sie Kosten einsparen, wenn Sie zu einem späteren Zeitpunkt Ihre Infrastruktur in die Microsoft Public Cloud auslagern. Lassen Sie sich von uns beraten! Unser Kollege Dirk Ross freut sich auf Ihre Nachricht.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.