ERP Glossar

Die Abkürzung ERP steht für „Enterprise Resource Planning“, was man wiederum mit Planung von Geschäftsressourcen übersetzen kann. Diese betriebswirtschaftliche Planung wird durch Softwarelösungen, den ERP-Systemen, übernommen. Kurz gesagt werden die vorhandenen Ressourcen in einem Unternehmen durch ein ERP System nach den unternehmerischen Zielen gesteuert.

Zu dieser unternehmerischen Aufgabe gehören u.a. die frist- und bedarfsgerechte Planung und Steuerung von Ressourcen wie Kapital, Personal, Betriebsmittel, Material, Informations- und Kommunikationstechnik sowie IT-Systeme. Bei der Nutzung von ERP Systemen wird ein effizienter betrieblicher Wertschöpfungsprozess und eine stetig optimierte Steuerung der unternehmerischen und betrieblichen Abläufe verfolgt.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.