Eine effiziente Zusammenarbeit in Arbeitsgruppen ist heute ein entscheidender Schlüssel für langanhaltenden Unternehmenserfolg. Microsoft hat aus diesem Grund 2017 die Anwendung Teams auf den Markt gebracht und damit bereits viele Unternehmen begeistert. Nach Presseangaben wird sie inzwischen von mehr als 200.000 Firmen weltweit genutzt, die darüber wiederum mehr als drei Millionen sogenannter „Teams“ erzeugt haben. Microsoft Teams hilft, die Zusammenarbeit von rein internen oder gemischt internen/externen Arbeitsgruppen nachhaltig zu vereinfachen. Zentrales Element hierfür ist ein virtueller „Arbeitsraum“, auf den die eingeladenen Teammitglieder zugreifen können und wo alle Informationen gebündelt sind, die für die Zusammenarbeit und Kommunikation im Team notwendig sind. Über Teams lassen sich zum Beispiel gemeinsame Dateien wie Word, Excel, PowerPoint, OneNote oder Sharepoint erstellen und nutzen. Zudem lassen sich Audio-, Video- und Webkonferenzen sowie Chats und Onlinebesprechungen abhalten und steuern. Weiterer Vorteil von Teams ist unter anderem der Abruf von gespeicherten Notizen, Arbeitsanweisungen oder Internet-Seiten. Grundvoraussetzung, um von den vielfältigen Vorteilen von Teams profitieren zu können, ist die Nutzung der Cloud-Services Office 365.

Sie wollen mehr über die Vorteile von Teams wissen? Unser Kollege Dirk Roß freut sich auf Ihre Nachricht.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.