Richard Schmeer GmbH

Die Saarbrücker Richard Schmeer, Spezialist für Bad, Heizung und Installationstechnik, wird als erster Fachgroßhändler im SHK-Umfeld das Infrastructure as a Service (IaaS)-Modell der GWS nutzen. Das Konzept sieht vor, dass für alle gespeicherten Inhalte zukünftig die Microsoft Azure Cloud genutzt wird. Die 40 Mitarbeitenden können diese zukünftig online von unterschiedlichsten Endgeräten abrufen. Dazu gehören neben allen Unternehmens- und Kundendaten auch das seit 2013 genutzte ERP-System gevis sowie unser Dokumentenmanagement-System s.dok/s.scan. Die unternehmensweite Einführung von Microsoft 365 sowie die Installation neuer, speziell auf Cloud-Services ausgerichteter Endgeräte sind ebenfalls Teil des IT-Auftrags. Durch die Umstellung auf das IaaS-Modell senkt die Richard Schmeer nachhaltig die Kosten und die Aufwände im Bereich IT.

 

Pressemitteilung öffnen

 

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über Ihren Beitrag!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.